Presse

Die Magie hinter dem Olympia-Catering – Seidl in Paris

„On y va“ heißt es im Hause Seidl Catering, denn die Bühne ist gesetzt für eine weitere unvergessliche kulinarische Reise

Ernst Seidl und sein Team von Seidl Catering sind erneut bei den Olympischen Spielen mit dabei. Dieses Mal bei den Sommerspielen 2024 in Paris. Schon zum vierten Mal wird das renommierte Catering-Unternehmen aus Rankweil Teil dieses globalen Spektakels sein. Mit früheren Auftritten bei den Winterspielen 2018 in Pyeongchang sowie den Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro und 2014 in Sotschi haben sie sich einen festen Platz in der Olympischen Welt gesichert.

Das Herzstück ihres Engagements liegt im prestigeträchtigen “Austria House”, das während der Spiele zum Treffpunkt österreichischer und internationaler Sportgrößen, Wirtschaftstreibender und Politiker wird. Auch dieses Mal wurde Seidl Catering mit der Ehre betraut, den Gästen einen Vorgeschmack auf österreichische Gastfreundschaft zu bieten.

Innovation und Vorbereitung im Fokus
Das Seidl Catering-Team steht bereits in den Startlöchern, um für die Sommerspiele 2024 ein unvergleichliches Catering-Erlebnis zu schaffen. Dazu gehört die Beschaffung regionaler Spezialitäten wie österreichisches Bier, Speck und Käse, die eigens nach Paris geliefert werden. Frische Produkte wie Obst, Gemüse und Fleisch werden vor Ort bezogen. Das Seidl-Team setzt sich wieder aus Stammmitarbeitern sowie Schülerinnen und Schülern aus Tourismusfachschulen aus ganz Österreich zusammen.
„Die Wahl für das Austria House fiel auf den historischen Pavillon Montsouris im 14. Arrondissement. Ich war bereits in Paris, um mir diese zauberhafte Location anzuschauen, lokale Geschäftspartner zu finden und weitere Vorbereitungen zu treffen. Die Tatsache, dass die Spiele dieses Mal in einem EU-Land stattfinden, erleichtert zwar einige logistische Herausforderungen, aber die Vorbereitungen für Olympia sind nicht nur für die Olympioniken sportlich“, schmunzelt Ernst Seidl und führt weiter aus: „Die Vorbereitungszeit ist nämlich wesentlich kürzer als sonst. Ich vertraue aber auf mein erstklassiges Team und wir freuen uns schon jetzt auf unseren Einsatz!“  

100.000 Mahlzeiten – ein logistisches Meisterwerk
Die Dimensionen des Caterings beim Austria House sind beeindruckend. So wurden während der Sommerspiele 2016 in Rio innerhalb von 17 Tagen unglaubliche 75.000 Besucher mit rund 100.000 Mahlzeiten versorgt. Ein logistisches Meisterwerk, das auch für die bevorstehenden Spiele in Paris keine Ausnahme darstellen wird.
Einblicke in die Welt von Seidl bei vergangenen Einsätzen für Olympia

Newsletter
abonnieren

Altbewährt und heißbegehrt: Ab 1. Juni 2024 laden wir euch in unseren FIRMAMENT-Grillgarten zu einem leckeren Grill-Buffet mit kühlen Drinks bei "chilliger" Atmosphäre ein! Bei jeder Witterung!
Von 2. -4. August 2024 rocken Volksmusikstars im FIRMAMENT die Bühne: Darunter Geri der Klostertaler, Nino De Angelo, Claudia Jung und Wesley The Voice. Jetzt Karten sichern!
Zum 2. Mal ausverkauft! Das FIRMAMENT bot rund 350 Football-Fans eine unvergessliche Nacht mit der Live-Übertragung des diesjährigen Super Bowl. Vom Moment der Türöffnung bis zum Spielende in den frühen...